2016 Spaß und Besinnliches

Das Annafest steht für lebendige Brauchtumspflege in Tiefenhäusern. Blas- und Unterhaltungsmusiker sowie Tänzer sorgen für Stimmung.
Mit der Statue der heiligen Anna zogen die Gläubigen nach dem Kirchgang bei einer Prozession durch den Ortskern von Tiefenhäusern.

Höchenschwand – Die Trachtentanzgruppe Amrigschwand-Tiefenhäusern richtete auf dem Festplatz beim Landgasthof Rössle in Tiefenhäusern das in der Region bekannte Annafest aus. Unterstützt wurden sie von den Landfrauen Höchenschwanderberg. Für die Unterhaltung sorgten Blas- und Unterhaltsmusiker aus der Region sowie eine Trachtentanzgruppe.

"Ich bin sehr zufrieden mit dem Festverlauf, wenn auch in früheren Jahren der Besuch am Sonntag stärker war. Bei den vielen Festen in der Umgebung war aber damit zu rechnen. Wir hatten schon beim Einkauf gemerkt, dass es teilweise Versorgungsengpässe beim Großhandel gab", sagte der Vorsitzende der Trachtentanzgruppe, Bernd Vogelbacher.

Mit einem von Pater Andreas Megger zelebrierten Festgottesdienst in der St. Anna-Kapelle begann am Sonntagmorgen der geistliche Teil des Festes. Musikalisch umrahmt wurde er vom katholischen Kirchenchor St. Michael unter der Leitung von Gisela Satzer, an der Orgel begleitete Franziska Rogg, und einem Flötenensemble der Trachtenkapelle Amrigschwand-Tiefenhäusern. Im Anschluss zogen die Gläubigen in einer Prozession mit der Statue der heiligen Anna um den Ortskern des Ortsteils.

Den weltlichen Teil des Heimatfests eröffneten die Musiker der TK Amrigschwand-Tiefenhäusern unter der Leitung von Dirigent Thomas Baumgartner. Mit Polka- und Marschmusik, gewürzt mit einigen humorvollen Ansagen von Herbert Ebner, gelang es schnell, die Besucher in Stimmung zu bringen. Das Nachmittagsprogramm gestalteten die Trachtenkapelle Höchenschwand, die Trachtengruppe Löffingen, verstärkt durch einige Trachtentänzer der Trachtengruppe Gündelwangen, und "Flake" Sedlaks Musikgruppe Musik ohne Strom (Most). Auch hier sprang der Funke sofort auf das Publikum über.

Es hat Tradition beim Annafest, dass das Seniorenwerk St. Michael Höchenschwand mit der Vorsitzenden Anita Tröndle am Montagnachmittag zu einem Wortgottesdienst in die Annakapelle einlädt. Auch in diesem Jahr versammelten sich dort viele ältere Bürger. Im Anschluss feierten sie im Festzelt. Ab 17¦Uhr unterhielt die Jugendkapelle Amrigschwand-Tiefenhäusern unter der Leitung von Michael Schachner. Für Gaudi und Unterhaltung sorgten ab 19¦Uhr die "Happy Shakers".

Text: Stefan Pichler

Kontakt

Trachtentanzgruppe Amrigschwand-Tiefenhäusern e. V.
1. Vorstand: Bernd Vogelbacher
Haus 40
79862 Höchenschwand-Strittberg
Telefon: (+49) 07755 / 1654

Über uns

Wir sind eine Volkstanzgruppe, die sich dem Erhalt des Brauchtums und des Volkstanzes im südlichen Schwarzwald verschrieben hat.
Ferien Südschwarzwald
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok